Ich bin itdesigner…

… weil mich jeder Release persönlich weiterbringt – auch nach vielen Jahren bei itdesign.

Sergiu, Senior Softwareentwickler

Ich bin itdesigner…

Für Entwickler

„Softwareentwickler sind Goldstaub auf dem Bewerbermarkt“ (Absatzwirtschaft 11/2018). Das wissen wir genau: Unsere eigenen Softwarelösungen können nur so gut sein wie unsere Entwickler. Um die komplexen Anforderungen unserer Kunden umzusetzen und eine einzigartige User Experience zu schaffen, brauchen wir passionierte Entwickler – den Goldstaub. Wir sehen die Softwareentwicklung als eine wertschöpfende Aufgabe an und entwickeln aus eigener Kraft, ohne zentrale Bestandteile outzusourcen. Damit unser Goldstaub immer glänzend bleibt, tauschen sich unsere Softwareentwickler laufend intern aus, geben sich Literaturtipps und nutzen die zahlreichen Wissensdatenbanken.

Entwicklung hat viele Gesichter

Sebastian ist Docker Captain
Olesja gestaltet Entwicklungspfade
Matthias bringt Services in die Cloud
Bastian hat wachsame Augen

Sebastian ist Docker Captain

Sebastian ist Projektentwickler: Er passt Software-Lösungen an die Anforderungen seiner Kunden an. Als Scrum Master überwacht er den Scrum-Prozess in seinem Entwicklungsteam. Aber er trägt noch einen anderen Jobtitel: den des Docker Captains. Denn Sebastian steuert seine Abteilung sicher durch alle Docker-Untiefen. Eingearbeitet hat er sich selbständig in die neue Technologie  – aus Interesse, aus Leidenschaft, immer auf der Suche nach der besten Lösung. Auch sein Weiterbildungsbudget von itdesign ist in das Thema geflossen. Jetzt ist er der interne Coach für die Kollegen bei Fragen rund um Docker, die Weiterentwicklung des internen Frameworks und die optimale Anwendung in Prozessen. Cloud-Technik nutzen, Kubernetes-Cluster betreiben, interne Entwicklungs-und Releaseprozesse verbessern – unser Docker Captain ist immer am Steuerrad.

Olesja gestaltet Entwicklungspfade

Olesja macht als Entwicklerin unsere Kunden mit tollen Implementierungen glücklich. Zeitgleich hat sie in unserer Holacracy-Organisation die Rolle als Mitarbeiterentwicklerin: Sie ist Hüterin der fachlichen und persönlichen Entwicklung der Kollegen in der Softwerkskammer. Wissensaustausch einfach gestalten, Entwicklungspfade finden und andere zu neuen Aufgaben oder Schulungen motivieren, das ist Teil von Olesjas Job. Denn als Entwickler muss man immer auf dem neuesten Stand sein. Das geht am besten im Team: Täglicher Austausch ist uns wichtig. Außerdem arbeiten wir oft mit Pair Programming, neue Kollegen – oder Kollegen, die neu in einer Technologie sind – erhalten so den bestmöglichen Einstieg. Das ist Olesja wichtig: Niemand wird alleine gelassen, Probleme werden gemeinsam gelöst.

Matthias bringt Services in die Cloud

Matthias entwickelt als DevOps Engineer Microservices. Diese Anwendungen stellt er in der Cloud bereit, wo sie unseren Kunden weltweit jederzeit reibungslos, sicher und zuverlässig zur Verfügung stehen. Matthias weiß: Das Schöne an Cloud-Software ist ihre Skalierbarkeit. Kann ein Kunde gut damit arbeiten, können es auch zwei, oder zwanzig, oder zweitausend. Er arbeitet daran, dass unsere Software Meisterplan auch dieser wachsenden Anzahl von Usern gerecht wird. Matthias liebt es, wenn Pläne funktionieren.

Bastian hat wachsame Augen

Bastian arbeitet in unserer Produktentwicklung und kümmert sich um die Weiterentwicklung der CRM Software. Dabei entwickelt er vor allem mit Java und Scriptsprachen wie TypeScript oder ES6. Außerdem ist Bastian Teil unseres Software-TÜVs. Die Qualität unserer Softwarelösungen steht bei ihm an oberster Stelle, darum sind gegenseitige Reviews innerhalb der Teams an der Tagesordnung.  Er hat den Anspruch, dass für unsere Neuentwicklungen automatisierte Tests entwickelt werden. Dabei ist Bastian nicht das einzige wachsame Auge: Jeder Softwareentwickler testet bei uns die Entwicklungen der Kollegen. So ist jeder für die Qualität unserer Implementierungen verantwortlich.

Technologien

Jedes unserer Softwareprodukte stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Für jede Problemstellung und jeden Anwendungszweck nutzen wir die passenden Technologien und Tools. Wir hinterfragen kontinuierlich, welche Technologien wir aktuell verwenden, welche wir neu aufnehmen müssen und welche wir in Zukunft nicht weiterverfolgen sollten. Unser Stack zeigt dir, was wir aktuell im Einsatz haben.

Mehr auf stackshare.io
Weiterbilden
import_contacts

Wir bieten wöchentliche interne Schulungen von Mitarbeitern für Mitarbeiter sowie umfassende individuelle Weiterbildungs­möglichkeiten.

Flexibel
schedule

Ob Vollzeit mit 40 Stunden oder individuelle Teilzeitmodelle – wir gehen flexibel auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter ein. Im Arbeitszeitkonto werden Plus- oder Minusstunden erfasst, Überstunden können mit Freizeit ausgeglichen werden.

Beteiligung
trending_up

Da jeder itdesigner zum Erfolg des Unternehmens beiträgt, gibt es bei uns eine jährliche Gewinn­beteiligung für alle.

Familie
child_friendly

Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern, über­nehmen wir für unsere Mitarbeiter einen Teil der Betreuungskosten und bieten unterschiedliche Teilzeitmodelle sowie ein Eltern-Kind-Zimmer an.

Homeoffice
home

Je nach persönlicher Situation, Familie und Position bieten wir unterschiedliche Lösungen an, damit jeder profitiert.

Erholen
local_airport

Es besteht ein jährlicher Urlaubsanspruch von 30 Werktagen. Zusätzlich wird Sonderurlaub für besondere familiäre Ereignisse gewährt.

Zeig uns was du kannst – wir finden den richtigen Entwickler-Job für dich

Melde dich an, dann erhältst du von uns zeitnah die Zugangsdaten und du kannst uns deine Leidenschaft fürs Programmieren zeigen. Aufgabe elegant gelöst? Dann laden wir dich direkt zum Gespräch ein!

Programmieraufgabe anfordern

Nimm auch du Platz!

In 5 Schritten zu itdesign

Nach deiner Bewerbung erhältst du eine kleine Programmieraufgabe. Bei dieser erhältst du Einblick in die Aufgabenfelder unserer Software-Entwickler und kannst deine Expertise zeigen. Im darauffolgenden Gespräch mit der Fachabteilung erfährst du mehr über die Inhalte der Position. Abschließend findet ein Kennenlerntag statt. Dabei lernst du das Team und deren Alltag kennen, tauschst dich mit unterschiedlichen Ansprechpartnern aus und siehst beim Pair Programming was uns Entwickler gerade beschäftigt. Während des Prozesses nehmen wir gerne auf dich und deine Verfügbarkeit Rücksicht.

Nun heißen wir dich herzlich willkommen! Dein Mentor führt dich vom ersten Tag in die Welt unserer Softwareprodukte und von itdesign ein. Es ist uns wichtig, dass neue Kollegen sich sofort wohl fühlen.

Bewerbung
Programmieraufgabe
1. Vorstellungsgespräch
Kennenlerntag / 2. Vorstellungsgespräch
Herzlich willkommen im Team von itdesign!

Noch Fragen?

Michaela Rombach
HR Business Partner
+49 7071 3667-6216
michaela.rombach@itdesign.de

Noch Fragen?